Links aus Pinwand 01/2018 – Reste- oder Scrapquilts

Bei manchen Themen ist die Suche nach passenden Informationen im Netz schwierig – beim Thema Reste- / Scrap Quilts bestand die Herausforderung dagegen darin, aus der großen Zahl von Seiten eine gute Zusammenstellung für euch zu bewerkstelligen. Weil es so viel Interessantes zu entdecken gab, ist diese Ausgabe auch etwas länger als üblich geworden.

Eine wichtige Frage zu Beginn: „Wie gemmas an?“ Hier hilft Janet Wickell auf The spruce weiter. Sie erklärt wie man die Stoffe wählt, den Quilt plant und empfiehlt passende Muster. Bebilderte Anleitungen runden das Angebot ab.

„Organisiertes Chaos“ nennt Wendy Gratz ihren Quilt aus Stoffresten, dessen Herstellung sie detailliert schildert. Auch praktische Informationen wie „Zuschneiden von kleinen Quadraten aus Stoffresten“ fehlen nicht.

Die gebürtige Australierin Jen, die derzeit in Bali lebt, betreibt die Seite „Quilting 101“, voll mit Tipps, geeignet auch für Anfänger. Ein Kapitel beschäftigt sich mit unserem Thema, ergänzt mit Vorlagen und weiterführenden Links.

Doch wie organisiert man am besten seine Restekiste? Da hilft der Blog „quilt-virus“ der Bayerin Juchulia weiter. Bei ihren Tipps finden sich sicher auch einige passende für den eigenen Fundus.

Wenn alles sortiert und gesichtet ist, fehlen vielleicht noch Ideen oder Inspirationen wie man die Reste zu einem schönen Werk vereint. Nachfolgend eine kleine Auswahl an Anleitungen und Mustern:
Zum Einstimmen ein leichtes, kleines Projekt? Amy Smart stellt auf „Diary of a Quilter“ eine bebilderte Anleitung für einen kleinen Quilt zur Verfügung.

Ein ähnliches Projekt zeigt uns Heather auf „.House. of A La Mode“ mit dem Spider Web Quilt Block, die einzelnen Schritte sind ebenfalls bebildert.

Wenn sich unter den Resten auch Streifen vorheriger Projekte befinden, sind die Infos von Sherry sicher hilfreich. Auf ihrem Blog „A Quilting Life“ befasst sie sich mit Restequilts aus Streifen und erklärt Methoden für effektive Arbeitsweisen.

Unser erster deutscher Fund ist „Sew Simple“ von Sabine Schmidt. Einer ihrer Artikel befasst sich ausführlich mit Ideen zum Verwerten von Resten und zeigt reichlich Bildmaterial dazu.

Regina aus Schleswig-Holstein verwertet auch ganz kleine Stoffreste, um z. B. hübsche Täschchen herzustellen. Eine genaue Anleitung sowie weitere Posts zum Thema Stoffreste hat sie auf „Reginas Quiltblog“ veröffentlicht.

Weiter geht’s wieder in Englisch. Eine Methode, auch sehr kleine Stoffreste unterschiedlichster Form zu verarbeiten, ist die Arbeit mit ticker tape. Rachel Hauser betreibt „Blog und Shop stitched in color“, ein Artikel zeigt und erklärt die Herstellung von Quilts mit Ticker Tape. Manche Beispiele erinnern sehr an Mosaike.

Sammlungen von Gratis-Vorlagen bieten Favequilts und SuzyQuilts, weitere finden sich auf Craftsy.

Top 20 Free Scrap Quilt Patterns  – FaveQuilts.com
10 Fun & Free Scrap Quilt Patterns – Suzy Quilts
Scrap Quilting Patterns To Use Up Your Stash! – Craftsy
Get Scrappy With 8 Free Scrap Quilt Patterns – Craftsy

Bonnie K. Hunters Leidenschaft sind Scrap Quilts. Sie schreibt eine Kolumne darüber im Quiltmaker und betreibt dazu ihren Shop Quiltville. Auf dem zugehörigen Blog finden sich auch einige Tutorials zu diesem Thema.

Lorraine ist Mitglied der Modern Quilt Guild. Sie bietet zwar keine Anleitungen, dafür aber Inspirationen, was man so alles mit Resten anstellen kann.

Den Abschluss bildet etwas zum Staunen. Die Australierin Brenda nennt sich „addicted2fabric“ und zeigt auf ihrem Blog den wunderschönen Ring Cycles Quilt der Houston Guild. Wenn ihr den Links im Artikel folgt, erfahrt ihr mehr über die Geschichte dieses tollen Werks.

Ring Cycles Quilt by Houston Quilt Bee – Addicted 2 Fabric

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

 

 

-->

Schreibe einen Kommentar