Inter:nettes 01/2019

Täschchen

Man kann nie genug Täschchen haben!

In der letzten Ausgabe von Inter:Nettes haben wir Euch Seiten mit Täschchen versprochen. Bei der Recherche stießen wir auf ein auf den ersten Blick unüberschaubares Angebot, wo doch immer wieder ähnliche Arbeiten zu finden waren. Wir haben daher Modelle gewählt, die sich durch besonderes Material oder Verwendungszweck abheben, oder durch ein innovatives Design.

Den Anfang macht ein Schlüsseltäschchen aus Korkstoff. Die bebilderte Schritt für Schritt-Anleitung auf dem Butinette-Blog gibt auch Tips zur Verarbeitung des ungewühnlichen Werkstoffes.
https://blog.buttinette.com/naehen/anleitung-schluesselmaeppchen-aus-korkstoff-naehen/

Ebenfalls aus Korkstoff wird das runde Täschchen für die Kopfhörer genäht; darin haben aber sicher auch andere Kleinigkeiten Platz.
https://www.makerist.de/magazin/naehen/runde-sache-taeschchen-fuer-kopfhoerer-naehen

Wer schon einmal im Orient war, kennt sie sicher: Faltportemonnaies, in denen man auf kleinstem Raum Geld verstauen kann. Die Hamburgerin Britta beschreibt auf ihrem Blog “Die Erbsenprinzessin” die Herstellung solch eines Portemonnaies aus veganem Leder.
https://blog.erbsenprinzessin.com/2017/10/diy-des-monats-naehanleitung-origami-geldboerse-aus-veganem-leder/

Ähnlich gefaltet, aber mit Druckverschluss ist das kleine Portemonnaie von Doris Willems. Man verwendet dafür am besten festen Stoff oder verstärkt einen Baumwollstoff mit kräftigem Vlies.
https://lindladystutorials.blogspot.com/search/label/Mini-Tasche

Auch das Täschchen unserer nächsten Anleitung wird gefalten. Auf der englischsprachigen Site finden sich noch etliche Anleitungen für weitere Taschen und Täschchen.
http://www.free-tutorial.net/2016/12/accordion-wallet-clutch-tutorial.html

Ein putziges Nadel-Täschchen in Form einer kleinen Handtasche hat die Norddeutsche Anke entworfen. Das ist eine sehr nette Art, seine Nadeln zu transportieren!
https://ankes-seesterne.blogspot.com/p/anleitungen.html

Fans von Sechsecken werden mit dem Freebook von Sophie Kääriäinen ihre Freude haben. Sie stellt die Anleitung für ein Münztäschchen in Sechseckform und andere Schnitte auf ihrer Seite “Näähglück” zur Verfügung.
https://www.naahgluck.de/product-category/taschen-anderes/

Etwas aufwändiger ist die kleine Geldbörse mit Filz, die auf dem Blog “alles-fuer-selbermacher” vorgestellt wird. Mit der bebilderten Anleitung sollte das Nacharbeiten problemlos klappen.
https://insider.alles-fuer-selbermacher.de/freebook-friday-filzboerse-antje/

Dass sich feste Materialien gut für Börsen eignen, sieht man an der Geldbörse aus Korkstoff, die sich auf pattydoo findet. Auch hier helfen eine bebilderte Anleitung und ein Video beim Nachmachen, der Schnitt kann von der Seite heruntergeladen werden.
https://www.pattydoo.de/blog/kork-naehen-geldboerse

Eine Stufe anspruchsvoller ist das Portemonnaie mit Zippfach, Kartenfächern und viel Platz auf selbernähen.net. Diesmal gibt es keine bebilderte Anleitung, sondern ein Video. Auch hier wird fester Stoff oder Baumwollstoff mit fester Einlage empfohlen.
http://www.selbernaehen.net/kostenlose-schnittmuster/portemonnaie/

Hat jemand ein paar Reißverschlüsse übrig? Dann ist das Zippertäschchen von Miri eine witzige Methode, diese zu verarbeiten.
https://miri-d.blogspot.com/2011/05/tasche-mit-zipperlein.html

Mit den richtigen Stoffen wird das Patchwork-Täschchen auf “DIY Tutorial Ideas!” ein echter Hingucker. Mit der Anleitung ist es auch ruckzuck nachgenäht.
http://www.handmadiya.com/2015/10/handmade-patchwork-bag.html

Gehört Ihr auch zu den Patchworkerinnen, die kein noch so kleines Stückchen Stoff wegwerfen können? Dann haben wir die richtige Verwendung für Eure Fleckerl! Sabine zeigt uns auf Sewsimple wie man die Reste fachgerecht und schön zu einem Unikat verarbeitet.
https://sewsimple.de/naehanleitung-tasche-aus-stoffresten-naehen/

Das nächste Täschchen ist zwar einfacher zu nähen, dafür besticht sie durch die ungewöhnliche Form. Steffi stellt auf dem Blog “Kreativ oder primitiv” eine detaillierte bebilderte Anleitung zur Verfügung, ein Schnittmuster steht zum Download bereit.
http://www.kreativoderprimitiv.de/2015/02/mini-bag-nahanleitung.html

Die nächsten beiden Täschchen haben zwar eine klassische Form, dafür aber 2 Zipps und somit mehrere Fächer. Die Anleitung von Catrin ist auf Deutsch; ihre Täschchen aus Jeansstoff haben schöne Patchwork-Einsätze. Die Anleitung von Fili und Lino ist auf englisch, dafür aber sehr ausführlich bebildert, mit Tricks für das einfachere Nachnähen.
https://eggsclusiv.de/doppelreissverschlusstaeschchen-patchwork/
http://filiandlino.blogspot.com/2014/05/tutorial-double-zippers-pouch.html?spref=fb

Wer hat noch nicht genug von Zipptascherln? Dann ist “The sewing Loft” sicher ein guter Tipp. Mit den “100+ Zipper Bag Patterns” ist längerer Nähspaß garantiert. Heather stellt auf ihrem Blog diese und noch viele andere Anleitungen zur Verfügung.
https://thesewingloftblog.com/100-free-zipper-pouch-patterns/

Nun zu etwas ganz Anderem: Eine Hüfttasche kann man mithilfe der Anleitung von Wilderdbeere nähen, genaues Arbeiten ist allerdings empfohlen, damit die Tasche anschließend gut sitzt.
http://wilderdbeere.blogspot.com/2011/06/hufttasche-version-2-mit-anleitung.html

Für Geräte oder Bücher, die einem wertvoll sind, und die nicht beschädigt werden sollen, kann man Hüllen im Handel erstehen. Oder man näht selbst eine. Anleitung und Inspiration können die Tutorials von Julia auf “naehen.com” oder auf “O’Malleys Sticheleien” sein. Die größere Fläche lädt dazu ein, diese Hüllen mit Patchwork ganz besonders schön zu gestalten.
https://naehen.com/wie-naeht-man-eine-tablet-huelle/
http://omalley29.blogspot.com/2015/05/anleitung-hulle-fur-filofax-clipbook.html?m=1

Was tun mit alten Handtüchern? Erraten: Ein Badeutensilo nähen. Sylvia zeigt uns auf atelier-waldfee.de, wie man ganz einfach ein Utensilo für Zahnputzzeug oder sonstige Kleinigkeiten nähen kann. Auch hier kann man der Kreativität mit unterschiedlichen Bändern oder Borten freien Lauf lassen.
https://www.atelier-waldfee.de/2015/02/diy-anleitung-badutensilo-fur-unterwegs.html

À propos verreisen: Der moderne Mensch hat heute auf Reisen auch etliche elektronische Geräte mit, die geladen werden wollen. Doch wie transportiert man sie am besten ohne dass sie verloren gehen oder beschädigt werden? Julias Blog “Funkelfaden” hat uns bereits in vergangen Ausgaben von Inter:Nettes Informationen geliefert, auch diesmal hat sie Interessantes für uns. Eine Tasche für Kabel, die mit etwas Geschick für die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann. Etwas aufwändiger ist das Modell der Münchnerin Susanne, das sie auf “tasty-sue.de” zeigt und erklärt. Ihre Tasche hat auch Fächer für Kleinzeug.
https://funkelfaden.de/diy-anleitung-kabeltasche-naehen/
http://www.tasty-sue.de/reisestecker-etui/

Was darf man beim Verlassen des Hauses nicht vergessen? Der Türorganizer von Lila hilft, alles parat und am richtigen Platz zu haben. Tipp: stöbert auch durch die vielen anderen Freebooks auf ihrem Blog “lila-wie-liebe.de”.
https://www.lila-wie-liebe.de/tuerorganizer-naehen-freebook/

Organizer sind auch im Auto eine geschickte Sache. Hier können Spielsachen der Kinder, Zeitschriften und viele Kleinigkeiten untergebracht werden. Die Amerikanerin Stacey lässt sich bei der Anfertigung über die Schulter sehen, und gibt Tipps für die Anpassung an den geplanten Inhalt und die Größe des Autositzes.
http://ellebelleblog.blogspot.com/2012/05/car-caddy-take-2.html?m=1

Zum Abschluss dieser sehr umfangreichen Ausgabe zwei Gustostückerl: Jeans ist ein universell einsetzbarer Stoff, und so bietet es sich natürlich an, alte Jeans zu einem Utensilo oder Organizer zu verarbeiten. Schließlich hat man bei alten Jeans schon jede Menge Fächer oder Taschen fix fertig zur Verfügung. Auch hier haben wir zwei Anleitungen, diesmal beide in Englisch. Beide Arbeiten sind sehr interessant und machen Lust, seinen alten Jeans in ähnlicher Weise neues Leben einzuhauchen.
https://www.pillarboxblue.com/tutorial-for-a-great-denim-pocket-organiser/
http://joyfuldaisy.com/recycled-jean-accessory-organizer/

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern durch die vorgestellten Seiten. Vielleicht werdet Ihr ja durch die ein oder andere Anleitung inspiriert und zeigt uns Eure Werke am Quilt Fest in Althofen!

Ähnliche Beiträge

Inter:Nettes 03/2019

Inter:Nettes 03/2019

Inter:nettes 03/2019 New York BeautyNew York Beauty Dieser Block ist faszinierend und beim Nähen herausfordernd; Projekte mit ihm bereichern das Werk jedes Quilters/jeder Quilterin. Grund genug, sich in dieser Ausgabe von Inter:Nettes näher damit auseinanderzusetzen....

Inter:Nettes 02/2019

Inter:Nettes 02/2019

Double Wedding Ring Die beliebtesten Monate für die Hochzeit sind Mai und Juni; da liegt das Thema dieser Ausgabe doch sehr nahe! Wir haben für Euch Informationen, Vorlagen, Nähanleitungen und Beispiele zu diesem anspruchsvollen Muster zusammengestellt.
Inter:Nettes 04/2018

Inter:Nettes 04/2018

Taschen kann man und auch frau nie genug haben – noch schöner ist es, wenn man sich seine Lieblingstasche selbst nähen kann. Das Ergebnis kann dann gleich beim Quilt Fest 2019 präsentiert werden – Inspirationen für eigene Werke soll diese Ausgabe von Inter:Nettes liefern.

Kontakt zu uns

Wir sind Mitglied der European Quilt Association

Mitglieder-Bereich

Melde dich an, um Zugriff auf Informationen exklusiv für Gildemitglieder zu erhalten. Du hast noch kein Konto angelegt? Dann klicke hier: