Archiv der Kategorie: EQA-Ausschreibungen

30 Jahre EQA Ausschreibung 2019

30-jähriges Jubiläum der EQA

Es wurde beschlossen, dass jedes Mitgliedsland der EQA 6 Quilts zum Thema „Fäden ohne Grenzen“ für die Ausstellung „30 Jahre EQA“ zur Verfügung stellen soll. Stoffspenden (wie ursprünglich geplant) wird es nicht geben, jede/r TeilnehmerIn kann ihre/seine eigenen Stoffe verwenden.


Jetzt stehen die Details zur Ausschreibung anlässlich des 30jährigen Jubiläums der EQA fest:

  • Thema:             “Fäden ohne Grenzen“
  • Größe:               80 cm breit und 120 cm hoch
  • Ausrichtung:   Hochformat
  • Binding:            keine rohen Kanten oder sichtbares Binding
  • Tunnel:              10 cm breiter Tunnel an der Oberkante.
  • Beschriftung:  Namen und Adresse auf den Tunnel schreiben.

Jede Technik ist erlaubt, sofern der Quilt aus 3 Lagen besteht. Ausstellungsstücke, die bereits vormontiert oder gerahmt sind, werden nicht akzeptiert. Bedenkt bitte auch, dass sehr empfindliche oder steife Quilts schwer zu transportieren und auszustellen sind.

Die Sammlung „Fäden ohne Grenzen“ wird diesmal in 2 Teile geteilt – 3 Quilts werden erstmals beim Festival of Quilts 2019 – dem 30jährigen Jubiläum der EQA – vorgestellt, die anderen 3 Quilts bei der Ausstellung im Val d´Argent anlässlich des 35jährigen Jubiläums der französischen Quiltgilde. Die Quilts werden anschließend in vielen Mitgliedsländern der European Quilt Association bei ihren jährlichen Treffen gezeigt und möglicherweise nicht vor 2021 zurückkommen. Am Ende der Tournee 2021 werden die Quilts an ihre Hersteller zurückgeschickt.

Alle Gilde-Mitglieder können ihre Quilts kostenlos einreichen. Fotos der Quilts können für öffentliche Zwecke verwendet werden.

Das Anmelde-Formular kann hier runtergeladen oder bei der Obfrau Margueritha Frank (margueritha@patchworkgilde.at) angefordert werden. Die Anmeldung muss bis spätestens 1. Jänner 2019 an untenstehende Adresse erfolgen:

Margueritha Frank
Gärtnergasse 2/5
1030 Wien

 Der Quilt selbst ist bis 30. April 2019 an die obenstehende Adresse zu schicken! Es ergeht keine gesonderte Aufforderung zum Senden des Quilts.

Aus den eingesandten Quilts werden 6 Stück ausgewählt, die Österreich in Birmingham bzw. im Val d’Argent vertreten werden. Die übrigen Werke werden kostenlos beim Quilt Fest 2019 in Althofen ausgestellt.

EQA Ausschreibungen und Ausstellungen 2018

Thema: „Grenzen“ (Original: „Boundaries“)

Jedes europäische Mitgliedsland der EQA wird ersucht, 8 Quilts für die Ausstellung in Birmingham 2018 zur Verfügung zu stellen. Die österreichischen QuilterInnen werden eingeladen, ein Rechteck im Hochformat mit der Kantenlänge 35 x 50 cm zum Thema „Grenzen“ zu gestalten.

Die Kanten sollen versäubert, jedoch das Binding nicht sichtbar sein.

An der Oberkante der Rückseite muss ein Tunnel mit einer Breite von 10 cm befestigt werden. Der Tunnel soll 1 cm unterhalb der Kante beginnen und jeweils 1 cm vor der Seitenkante enden. Bitte Name und Adresse der QuilterIn sowie den Titel mittels einem wasserfesten Stift auf dem Tunnel anbringen!

Aus allen bis zum 30. April 2018 eingesandten Anmeldungen werden 8 ausgesucht und nach Birmingham geschickt. Die fertigen Quilts müssen bis 31. Mai 2018 bei Margueritha Frank, 1030 Wien, Gärtnergasse 2/5 eintreffen. Alle übrigen Werke werden am Quilt Fest in Wiener Neustadt ausgestellt. Das Anmeldeformular mit den genauen Ausschreibungsbedingungen findet ihr hier (Anmeldeformular: Grenzen) oder es ist auch direkt bei Margueritha Frank, margueritha@patchworkgilde.at erhältlich.

Die Einreichung ist kostenlos!